Alles über Zwergkaninchen Haltung Rassen Infos
Startseite

Zwergkaninchen

Anschaffung

Sieht man ein Kaninchen, denkt man oft an einen Kuschelpartner, der perfekt zum Schmusen geeignet ist. es sollte aber bedacht werden, dass Kaninchen Tiere und keine Spielzeuge sind. Man sollte sich darüber bewusst werden, bevor man sich ein Kaninchen als Haustier aneignen will.

Man sollte sich darüber bewusst werden, dass ein Kaninchen viel Zuneigung und Pflege braucht, was mehrere Stunden am Tag in Anspruch nehmen kann. Auslauf und keine reine Käfighaltung ist für das Tier ebenso wichtig. Hierbei sollte man kein Problem damit haben, wenn das Kaninchen mal in die Wohnung macht, denn es wird nicht immer stubenrein.

Kaninchen werden auch krank und man sollte immer ein Auge auf seine Gesundheit werfen. Ein gesundes Kaninchen wird bis zu 10 Jahre alt, wenn es noch dazu geliebt und gepflegt wird.

Am glücklichsten ist das Kaninchen unter Artgenossen. Es ist von Vorteil einen oder zwei Kaninchen dazu zu kaufen. Man muss etwas Geduld mit sich bringen, damit sich die Tiere aneinander gewöhnen können. Kaninchen die gemeinsam aufwachsen verstehen sich in der Regel besser miteinander.

Möchte man keinen Nachwuchs, sollte man das Männchen von Anfang an kastrieren lassen. Oft verstehen sich beide Geschlechter gemeinsam am Besten. Auch zwei Weibchen kommen gut miteinander klar. Sollte man zwei Männchen halten wollen müssen diese für eine gute Angewöhnung kastriert werden, denn meistens verstehen sich zwei Männchen nicht miteinander.


Über den Hamster findet man bei Hamsterhaltung.com viele Informationen
Alles über Vögel bei lexikon-voegel.de
(c) 2012 by zwergkaninchen.biz Hinweise Impressum weitere Tierinfos